Kehricht-
verbrennung Energieerzeuger

Rauchgas aus der Kehrichtverbrennung

Die Abgase aus dem Verbrennungsprozess in Kehrichtverbrennungsanlagen werden mit Wasser in Rauchgasreinigungsanlagen gewaschen. Das Abwasser aus der Rauchgasanlage muss danach neutralisiert werden.

Laborgas für die Analyse

Im Labor von KVA’s werden die Abgase aus der Verbrennung laufend analysiert, hier kommen Laborgasgeneratore zum Einsatz die wir von unserem Partner PARKER beziehen.

Jede KVA ist anders

Wasser in der Abfallverwertung

Gleiche Verfahren andere Ergebnisse

Die Abwassersitutaion jeder KVA ist besonders. Untersuchungen zeigten, dass die Anwendung gleicher technischer Verfahren oder Verfahrensstufen bei der Abwasserbehandlung zu anderen Ergebnissen führen. In den verschiedenen Prozesswässern fallen auch Wertstoffe und verschiedenste heikle Flüssigkeiten an.

pro Tonne Kehricht bis 1.5 Kubik Abwasser

Pro Tonne Kehricht fallen zwischen 0.2 und 1.5 Kubikmeter Abwasser an. In KVA stammt das Abwasser aus Kehrichtbunkern, Schlackenabwasser, aus der Rauchgasreinigung und Reinigungsabwässer.

BUWAL-Empfehlungen für Abwässer aus KVA

Ihre Vorteile

Alles aus einer Hand

Ein persönlicher Ansprechpartner

Kompetent

Langjährige
Erfahrung

Kompakt

Geringer
Platzbedarf

Einfache Wartung

Wir schulen Ihre Mitarbeiter

Neue Adresse
Kirchbergstrasse 130
3400 Burgdorf