Einblick realisierte Projekte

.....
 


Biotta AG, Tägerwilen




Der 25-jährige Polyestertank war undicht, die Steuerung hat nicht mehr richtig funktioniert und so richtige Freude hatte niemand mehr an der alten Anlage. Unser Ansatz war recht schnell gemacht - ins stabile Kellerfundament sollte direkt ein offenes Neutralisationsbecken betoniert werden.

Das Becken mit rund 21 m3 Gesamtvolumen ist innen mit Polyester ausgekleidet, die neue Technik ist an die Aussenwand montiert. Die Steuerung und die beiden Chemie-Dosierungen sind 5 Meter weiter oben auf der Fabrikationsebene.

Der Raum unten mit dem Neutralisationsbecken ist bequem per Kamera ersichtlich (Raum zu Fuss nur 4 Minuten erreichbar). Die Steuerung ist per VNC betriebsintern ersichtlich, ein Fernzugriff per VPN ist vorhanden (Stand der Technik).