Einblick Realisierte Projekte

.....



Hasler AG, Vogelsang - RO-Anlage



Silikate sind in vielen Prozessen unerwünscht- dies beginnt bei der Wasseraufbereitung und endet bei der Oberflächengüte vieler Werkstücke.Bis dato wurde Grundwasser direkt auf den Anionen-/ Kationentauscher- Strassen entsalzt und in grossen Durchsätzen als VE-Wasser in den Betrieb gefahren (Kreislaufanlage). Ab sofort wird das Grundwasser enthärtet und über die RO-Membran gefahren. VE-Wasser ohne jegliche Silikate und ohne Organik gelangt nun ins System der Kreislaufanlage und wird permanent weiterentsalzt. Die Standzeit der Harze und die Regenerationsintervalle haben sich enorm verlängert- die Anlage ist Innerhalb kurzer Frist amortisiert.


 



EAWAG Dübendorf - Erneuerung komplette Automation




Die Ablösung eines 15-jährigen Steuerschranks gehört definitiv zu den interessanten Projekten - dies obwohl nicht die gesamte Anlage erstellt wird. Die Feldkomponenten wie PP-Behälter, Edelstahlrohrleitungen und hochwertige Armaturen sind nach 15 Jahren noch lange nicht am Lebensende - Qualität zahlt sich aus!

Die Hauptnutzen dieses Projekts für den Kunden sind insbesondere:

  • Neuste Automationstechnik- der Kunde hat nun eine SPS, wie sie auf dem ganzen Areal eingebaut wird (Standard)
  • Die Visualisierung mit allen Details, Aufzeichnungen, Statistiken ist nun auf dem zentralen Leitsystem - zugänglich für den technischen Dienst Tag und Nacht
  • Geringes Risiko eines Stillstands- alle Elemente können im Notfall auf Hand gefahren werden
  • Saubere Dokumentation






 



Velospeichen in Schweizer Qualität
bei DT-Swiss AG



Die permanente Ultrafiltrierung des Entfettungsbads ist Voraussetzung zum Erreichen der geforderten Qualität.
Die massgeschneiderte Anlage zahlt sich aus:
 
  • Entfettungsbad 1x in 6 Stunden umgewälzt
  • Vollautomatisiert
  • gleichbleibende Entfettungskraft, da absolut öl- fett- und partikelfrei
  • Erweiterbar, sodass auch Spülwasser ultrafiltriert werden kann




 



Spaltanlage, Abwasser aus Lackierungsanlage
RIWAG Türen AG




Die Abwasservorbehandlung separiert Pigmente aus wasserbasierten Lacken
Die folgenden Schritte sind im Batchverfahren wichtig:
 

  • kontinuierliche Annahme der Abwässer (Pendelanlage)
  • automatischer Start Flockung/ Fällung, beginnend mit eindosieren Spaltmittel
  • Reaktion und anschliessende Sedimentation
  • Abpumpen des klaren Überstands
  • Abfiltrieren der Sedimente über Kompaktbandfilter




 



Erneuerung Neutralisationsanlage EMPA




Nachdem wir bereits 2016 eine grosse Neutralisationsanlage für die EMPA erneuern durften, ist jetzt auch die Spaltanlage auf dem neusten Stand.
Folgende Punkte waren in diesem Projekt wichtig:
 

  • Die Prozessvisualisierung läuft auf dem übergeordneten Leitsystem
  • Als saurer Neutralisator ist CO2 eingesetzt
  • pH- Messstellen digitalisiert




 



Badpflegesystem N° 3, Verzinkerei Kriessern




Nachdem 2 Systeme bereits seit 10 Jahren in Betrieb sind, durften wir im Frühjahr 2019 die neue Linie M3 ausrüsten.
Das bewährte System mit statischem Ölabscheider und Ultrafiltration erreicht einmal mehr eine hervorragende Badqualität in den Entfettungsbäder.
Als Neuheit in diesem Projekt umgesetzt:
 

  • 2- strassige Ultrafiltration zur Bearbeitung von 2 Bädern parallel
  • Aufheizen durch Heizungswarmwasser statt elektrisch
  • 45 mm Isolation aller Behälter




 



...