Mechanische Behandlung

Etabliertes Trennverfahren!

Allgemeines

Mechanische Trennverfahren sind seit jeher etabliert und werden zur Fest/Flüssigtrennung eingesetzt. In diesem Bereich finden Sie Anlagen, welche Feststoffe bis 0.002 mm abtrennen.

Rückspülbare Filter zeichnen sich durch eine hohe Lebenserwartung und geringe Verbrauchsmaterialien aus. Durch mechanische Filtration werden über Gewebe oder Schüttungen Partikel bis in den unteren µm-Bereich sicher abgetrennt. Anders als bei der Membranfiltration findet die Aufreinigung der Filter jedoch ohne spezielle Chemikalien, sonder in der Regel mit dem zu filtrierenden Prozesswasser statt.

Entsprechend der Fracht in der Flüssigkeit kommen folgende Verfahren zu Einsatz:
Sandbettfilter
Bogensieb
Rückspülfilter aquaPROFI
 

Anwendungsbereich

Wir setzen die rückspülbaren Filter dort ein, wo die Beladung derart hoch ist, dass Standardfilterelemente sofort zusetzen. Oft sind diese Anlagen einer Membrananlage vorgeschaltet.
Von Kraftwerken bis zum Gartenbau, von der Schiffsbau-Industrie bis zur Getränkeindustrie können Rückspülfilter in fast allen Einsatzgebieten wartungsarme und betriebsgünstige Lösungen bieten. Ob in der Flusswasserentnahme oder kommunalen Abwässern, Kondensat oder Prozesswasser – Rückspülfilter haben sich vielfach bewährt!
 

Vorteile

Alle rückspülbaren Filtersysteme erreichen durch das automatische Rückspülen eine hohe Autonomie und Zuverlässigkeit.  Der Aufwand für den Filterwechsel entfällt, die Redundanz kann eingespart werden und die Qualität der Filtrierung bleibt erhalten.


   

Downloads