BURGER Abscheidetechnik

BURGER Abscheidetechnik - individuell und flexibel
Das ganz Schachtsystem aus einer Hand
In enger Zusammenarbeit mit der Betonfabrik WYSS AG, bieten wir Ihnen das gesamte Schachtsystem vom Schlammfang über den Mineralölabscheider bis zum Stapelbehälter.



Schlammfang SF
Aufgrund des Zulaufs und der Geländefläche können wir das benötigte Behältervolumen für Sie normgerecht auslegen.

Mineralölabscheider MA
Von einfachen Abscheidern der Klasse II bis zu Schächten mit Koaleszenzstufe und selbsttätigem Abschluss - unsere serienmässigen Schächte von NG3 bis NG30 decken jeden Bedarf ab.

Stapelbehälter STB
Pumpensümpfe und Stapelbehälter gibt es in vielen Standardausführungen und auf Wunsch nach individuellen Massen.

Dimensienierungsgrundlage
Abscheideschächte nutzen die Gravitation um mehrphasige Gemische zu trennen. In einem beruhigten Medium dominiert die Gewichtskraft die Bewegung der einzelnen Bestandteile. Aus einem Gemisch steigen daher Stoffe mit geringerer relativer Dichte auf und Partikel mit höherer relativer Dichte sinken ab. So trennen sich beispielsweise Öl, Fett, Schlamm und Sand leicht aus Wasser ab. Dieses physikalische Phänomen wird in Abscheideschächten genutzt und durch spezielle Einbauten verstärkt. Je ruhiger dabei das Medium fliesst, desto effektiver verläuft die Trennung. Die Schächte werden daher nach dem erwarteten Volumenstrom ausgelegt.
 
Bei der BURGER Engineering AG werden alle Abscheider gemäss DIN EN 858 und DIN 1999 dimensioniert.


Zulassung & Bewilligung
Die Bewilligung ist vom Betreiber bei der zuständigen Behörde selbst einzuholen. Gerne unterstützen wir Sie dabei aber in dem Prozess mit unserer Erfahrung und geben Ihnen die erforderlichen Unterlagen an die Hand.

Dichtungen
Sämtliche Verbindungen der Bauteile müssen abgedichtet werden um ein Austreten des verschmutzten Abwassers ins Erdreich zu verhindern. Hierzu dienen Keilgleitdichtungen für Schachtringe und Abdeckungen, Rohrmanschetten, sowie Gleitmittel zur Montage.

Anschlüsse
Serienmässig sind DN150 und DN200 Anschlüsse für sämtliche Schächte vorgesehen. Andere Nennweiten sind auf Anfrage erhältlich.
Ebenso kann jeder Schacht mit mehreren Zuläufen und Abläufen, sowie Bohrungen für Versorgungsleitungen, usw. individuell auf Kundenwunsch erweitert werden.

Schachtringe
Durch den Einsatz von Schachtringen können die Schächte den Kanalisationsleitungen angepasst werden. Ebenso können die Volumen entsprechend den Bedürfnissen vergrössert werden. Zu jedem Bodenteil können individuelle Aufsätze geliefert werden, die jede gewünschte Tiefe ermöglichen und dabei Transport und Installation vereinfachen.

Abdeckungen
Alle Schächte und Deckel erfüllen die Belastungsklasse D400. Einstiegsöffnungen mit Durchmesser 600mm oder 800mm können mit individuellen Aufsatzrohren oder Gussringen geliefert werden.

Auftriebssicherung
Leere Schächte verhalten sich bei hohem Grundwasserpegel wie Boote. Damit keine Schäden durch aufschwimmende Schächte entstehen, gibt es für alle Varianten eine optionale Auftriebssicherung. Ein breiter Betonkragen am Schachtboden verankert den Hohlkörper im Erdreich und mehr Gewicht lastet auf dem vergrösserten Querschnitt.

 

Konzeptvorschläge


Konzeptvorschlag zur Motor- & / Chassisreinigung ohne oder mit deemulgierenden Reiniger


Konzeptvorschlag zur Motor- & / Chassisreinigung mit Reiniger


Konzeptvorschlag zur Motor- & / Chassisreinigung ohne und mit deemulgierendem Reiniger